Mit Paid Media noch gezielter Verbraucher erreichen

Sie möchten sehr kurzfristig hohe Reichweiten realisieren? Ihr Thema soll punktgenau in bestimmten Publikumsmedien landen? Und das Ganze darf auch gern etwas werblicher klingen? Dann empfiehlt sich die Platzierung Ihres Contents als Paid Media, gezielt eingebucht bei den passenden Medien.

Ob als Print-Materndienst, Online-Advertorial oder Radio-Infomercial: Wir erstellen Ihnen den passenden Content und sorgen dank unseres engmaschigen Mediennetzwerks innerhalb kurzer Zeit für millionenfache Reichweiten.

Was genau verstehen wir unter „Paid Media“

Paid Media umfasst sämtliche Veröffentlichungen, bei denen Sie das Medium für die Ihnen zur Verfügung gestellte Mediafläche bzw. Mediazeit bezahlen.

Drei Fragen zu Paid Media

Wann machen Paid-Media-Formate Sinn?

Im Vergleich zu Earned Media empfiehlt sich Paid Media immer dann, wenn Sie eine werblichere Zielgruppenansprache wünschen, eine möglichst kurzfristige Veröffentlichung anstreben bzw. nur in bestimmten Regionen oder Medien publizieren möchten.

Wo finden die Veröffentlichungen statt?

Je nach Wunsch in Print, Online und/oder Radio. Für jeden Medienkanal bieten wir attraktive Paid-Media-Pakete, mit fest definierter bundesweiter Reichweite. Oder wir stellen Ihnen nach Ihren Wünschen ein individuelles Portfolio zusammen.

Erstellt DJD auch den Content?

Sofern Sie nicht bereits über publikationsfertige Inhalte verfügen, bieten wir Ihnen auch gern die komplette Content-Erstellung an. Unsere Content-Experten bereiten Ihr Thema zu einem attraktiven Advertorial auf. So sprechen Sie Ihre Verbraucher-Zielgruppe optimal mit Text und Bild an.

„Ein großer Vorteil von Paid-Media-Marketing besteht darin, dass Sie als Kommunikationsverantwortliche die volle Kontrolle haben: Sie entscheiden, was wann wo erscheint. So können Sie in kurzer Zeit punktgenau beachtliche Reichweiten erzielen.“

Jonas Greb

Leiter Paid Media